qwert.de

Empfehlungen für Geocaches in und um Duisburg
- aber auch von weiter weg ;-)

Die hier aufgeführten Caches haben wir alle selbst absolviert.
Sie alle verdienen mehr als einen Favoritenpunkt von uns und finden deswegen hier Erwähnung.
Besonderes Lob verdienen die phantastischen Multis von Hotbina aus Wachtendonk. Es ist geradezu unfassbar, mit wieviel Einfallsreichtum und materiellem Aufwand diese gestaltet sind.

Wir haben hier einfach mal die Links zu den Caches und unsere Logs einkopiert.

GC765E2 - Legenden -- 26 Mysteries + Bonus, D:2,5 T:1,5 - gefunden: 16.10.2017
Die Runde besteht aus 26 Fragezeichen plus Bonus und behandeln 26 -natürlich legendäre- Rock- und Popbands, die zweifelsohne eine große Rolle in der Geschichte der Musik spielen, und ist sehr schön mit dem Fahrrad zu machen. Das Rätseln der Koordinaten ist zu 90% relativ gut per Wikipedia zu lösen, ein paar Fragen sind natürlich schon etwas kniffeliger bzw. nicht so einfach zu finden. Der Owner "Fralex2" hat sich viel Mühe mit der Auswahl der Künstler und Fragen gegeben und das Ganze mit einem großartigen Bonus abgerundet.

Ich habe, um die ganze Sache etwas einfacher zu machen, ein Datei "" in der Kategorie "" nicht vorhanden! erstellt, in das man seine errätselten Ergebnisse eintragen kann und das einem dann die Koordinaten (fast) direkt in den Geochecker einträgt und prüft. Wer mag, kann es hier gerne herunterladen und benutzen.

GC6BE5N - Der große Zapfenstreich -- Multi, D:3,5 T:3 - gefunden: 09.09.2017
Diese nette Dose heute um 15:41 Uhr gefunden.

Zusammen mit Geo-Thing hatten wir uns dieses Wochenende auserkoren, um wieder mal ein paar Hotbina-Caches zu begehen... und es hat sich wieder mal mehr als gelohnt!
Wir sind schon Freitag mit dem Wohnmobil angereist, um möglichst stressfrei zu cachen. Wir hatten uns für einen ganz speziellen Stellplatz entschieden und Samstag Morgen wurden wir dann, wie's sich auf dem Land gehört, stilecht vom Hahn geweckt (siehe Foto).

Am Cache selbst ging es dann zunächst wie geschmiert... Zwar haben wir bei einer Station unfreiwillg die Hilfsstation angesteuer, weil wir annahmen die nächsten Koordinaten gefunden zu haben..aber man lernt ja dazu.

An Station 6 (Mega-Hammer-geile Station!) hatten wir wirklich Glück, weiter zu kommen, denn wir hatten ein wichtiges Tool vergessen!

Aber dann kam irgendwann die -für uns- Station des Grauens: Alles erschien machbar und logisch... aber an den errätselten Koordinatenm - war nichts!
Also wieder zurück, alles auf Null und von Vorne. Wir errätselten andere Koordinaten.. aber komisch waren die schon... nur was hilft's? Also hin.. und dann kam auch noch der dicke Regen! Wieder zurück, wieder neu rätseln, wieder die ersten Koords raus! Nochmal geguckt....und dann musste Hotte als TJ herhalten! Nunja.. er hatte diesen Hint wohl nicht zum ersten mal gegeben, was uns zum einen beruhighte, auf der andere Seite aber auch etwas ärgerte.

An der nächsten Station hatten wir wieder Fragezeichen in den Augen. Aber,- man lernt ja dazu- diesmal schauten wir etwas genauer hin: Ha! Nicht mit uns, Hotte! ;-)

Schleißlich kamen wir zum Pre-Final und Final..und staunten wieder nicht schlecht!
Was für einen unfassbareren Aufwand, Phantasie und Mühe sich Hotbina hier wieder gemacht hat. Das muss man einfach selber sehen! Wir sind jedenfalls sehr froh Wachtendonk in der erweiterten Homezone zu haben und bedauern alle Cacher, die noch nie einen "Hotbina" machen durften.

Natürlich -und das ist viel zu wenig- gibt's einen Favoritenpunkt von uns!

Vielen Dank an hotbina für's Zeigen, den enormen Aufwand der Erstellung und der Pflege, den enormen Spaß den wir hatten und unseren 3802ten Cache.

Andre und Chris von hackies09

Kisten, Kästen, groß und klein,
im Grünen und an Autobahnen.
Sonntags, Werktags, Tag und Nacht,
folge ich der Kompassnadel.
Ich such' Dosen!